Rechtsherzkatheter

Bei den invasiven Untersuchungstechniken hat der Rechtsherzkatheter ebenfalls einen sehr wichtigen Stellenwert. Hiermit lässt sich eine zahlenmäßig quantifizierbare Aussage über die Pumpfunktion und somit auch die Belastungsfähigkeit des Herzens, z. B. nach einem Herzinfarkt, machen. Auch für spezielle Fragestellungen, z. B. einem Loch in der Vorhofscheidewand, ist die Untersuchung sehr wichtig. Bei Herzklappenfehlern hilft ein Rechtsherzkatheter bei der Entscheidung, ob eine Herzklappenoperation notwendig ist durch Messung der Druckwerte im Lungenkreislauf.

Zurück zur Übersicht